Diabetologische Schwerpunktpraxis Dr. med. Binder & Kollegen

Fachärzte für Innere Medizin & Allgemeinmedizin   

Wir beraten Sie, welche Impfungen für Sie sinnvoll sind

Impfungen können gegen viele Infektionskrankheiten schützen. Sie sind das wirksamste Mittel, um Sie und Ihr Kind gegen Krankheiten zu schützen: 

Impfungen sind vorbeugende Massnahmen, die verschiedene Infektionskrankheiten mit gefährlichen Auswirkungen verhindern können. Impfungen ahmen eine natürliche Infektion nach. Impfreaktionen sind in der Regel mild und fast frei von äusseren Zeichen und Komplikationen der entsprechenden Krankheit.

Impfen oder nicht?

Die "Ständige Impfkommission", ein Gremium von Experten, veröffentlicht jährlich eine Empfehlung, gegen welche Krankheiten geimpft werden soll. Die Kosten für einige dieser Impfungen - insbesondere die Schutzimpfungen für Kinder - werden von den gesetzlichen Krankenkassen getragen. Impfungen für Erwachsene, z.B. gegen Hepatitis oder Reiseimpfungen müssen selbst getragen werden. Zunehmend warnen Impfgegner vor möglichen Risiken durch Schutzimpfungen und die dabei eingesetzten Impfstoffe, vor allem bei Impfungen von Kindern. In Deutschland existiert keine Impfpflicht. Moderne Impfstoffe sind jedoch sehr gut verträglich. Unerwünschte und schwerwiegende Nebenwirkungen treten nur selten auf. Unter Berücksichtigung der im Lebensverlauf zunehmenden chronischen Grunderkrankungen ist unter medizinischer Sicht eine regelmäßige Impfung sinnvoll. Denn im Falle einer Infektion kann sich bei eingeschränkten Organfunktionen (z.B. Nierenschwäche, Herzschwäche, Lungenerkrankung) die Prognose des Krankheitsverlaufes verschlechtern.
 

Impfungen, die in unserer Praxis erfolgen

Für die aufgeführten Impfungen, die wir erbringen, bedarf es eines Gesprächstermines in der Sprechstunde, da die Indikation geklärt werden muss. Auch können einige Impfungen nicht zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen erbracht werden.

Impfkalender, zum Vergrößern bitte anklicken